Deutscher Bundestag

Aktuelles

Für Dortmund in Berlin

Anfragen

Der Regierung auf den Zahn gefühlt

Wahlkreis

Neues aus Dortmund und Umgebung

Besucherfahrt

Jetzt anmelden und Berlin besuchen!

Partei

Soziale Medien

Kontakt

Telefon

+49 30 227 785 68

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
10557 Berlin

E-Mail

matthias.helferich@bundestag.de

Schärfere Waffengesetze schaden Jägern und Sportschützen!
Matthias Helferich, Mitglied des Bundestags
22.08.2022

Die Grünen wollen das Waffenrecht weiter verschärfen. Jägern und Sportschützen wird das Leben weiterhin schwer gemacht. Die Verschärfungen werden mit einem erhöhten Handlungsbedarf aufgrund von zunehmenden Waffenzulassungen und schwersten Straftaten mit Schusswaffen begründet.

Aber kommen tatsächlich Legalwaffen bei Straftaten zum Einsatz? 

Hierzu habe ich die Bundesregierung befragt: 

Doch die weiß von nichts, weil »bei der Erfassung der Schusswaffenverwendung nicht zwischem legalem und illegalem Besitzt unterschieden« wird. 

Immerhin weiß die Gewerkschaft der Polizei mehr: In Deutschland werden weniger als 1% aller Straftaten mit legalen Waffen begangen. Bei Straftaten mit Schusswaffen stammten fast alle Waffen aus illegalem Besitz.

Anstatt also rechtstreue Jäger und Sportschützen mit neuen Gesetzen zu gängeln, sollte sich die Regierung mehr auf kriminelle Ausländer konzentrieren. Die sind nämlich auch bei Waffenstraftaten mehr als überrepräsentiert.

Als Jäger stehe ich auch zukünftig an der Seite der verantwortungsbewussten Legalwaffenbesitzer in unserem Land.