Deutscher Bundestag

Aktuelles

Für Dortmund in Berlin

Anfragen

Der Regierung auf den Zahn gefühlt

Wahlkreis

Neues aus Dortmund und Umgebung

Besucherfahrt

Jetzt anmelden und Berlin besuchen!

Partei

Soziale Medien

Kontakt

Telefon

+49 30 227 785 68

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
10557 Berlin

E-Mail

matthias.helferich@bundestag.de

Matthias Helferich

Abgeordneter des Deutschen Bundestags

Aktuelles & Neuigkeiten

Deutscher Bundestag

Stipendien & Unterstützung

Kontakt & Anfragen

Vorstellung

»Gegen die Regierung mit allen Mitteln zu kämpfen ist ja ein Grundrecht und Sport eines jeden Deutschen.«

– Otto von Bismarck

Mein Name ist Matthias Helferich und ich bin euer Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Dortmund II (143).

Geboren wurde ich 1988 in Dortmund-Hombruch. Nach dem Wehrdienst beim Wachbataillon in Siegburg studierte ich in Bonn und Bochum Rechtswissenschaften.

Nach dem ersten juristischen Staatsexamen arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem wirtschaftsrechtlichen Lehrstuhl sowie als Dozent für Staats- und Europarecht an einer städtischen Verwaltungsakademie.

Seit 2020 bin ich als Rechtsanwalt tätig und engagiere mich kommunalpolitisch im Rat der Stadt Dortmund und der Bezirksvertretung Scharnhorst.

Ich mache Politik für all jene Dortmunder, die sich schon lange nicht mehr vom politischen Establishment gehört fühlen und sich nach einer Vertretung ihrer Interessen sehnen.

Politische Positionen

Demokratie braucht Widerspruch – und
unsere Heimat braucht mutige Stimmen.

Migration & Asyl
Innere Sicherheit
Soziale Frage
Dortmund & Ruhrgebiet
Rechtsstaat & Freiheitlichkeit

Migration & Asyl

Deutschland braucht eine Rückführungsoffensive. Alleine in Dortmund leben rund 1600 ausreisepflichtige Ausländer, die unseren Stadthaushalt mit rund 20 Millionen Euro jährlich belasten. Fehlende Integration und importierte Kriminalität diskreditieren all jene Migranten, die Deutschland und seine Kultur ebenfalls als ihre Heimat anerkannt haben. Wenn wir unsere Heimat bewahren wollen, müssen wir unsere Grenzen schützen und konsequent abschieben.

Innere Sicherheit

Nicht Rechtspopulisten gefährden unsere innere Sicherheit, sondern die wachsende organisierte Kriminalität. Unser Rechtsstaat muss entschlossen gegen den Machtanspruch türkisch-arabischer Clans im Ruhrgebiet vorgehen. Polizei und Ordnungsbehörden müssen personell und finanziell gestärkt werden. Gruppenvergewaltigungen und Sexualstraftaten, die insbesondere seit 2015 verstärkt zunehmen, dürfen nicht aus Gründen politischer Korrektheit verschwiegen werden. Täter und ihre Herkunft müssen klar benannt werden.

Soziale Frage

Die soziale Frage wird von Tag zu Tag akuter. Während das Einkommen von Steuern, das Ersparte von steigender Inflation gefressen wird, steigen die Preise für Lebensmittel, Strom und Benzin immer weiter. Wir müssen zurück zu einer sozialen Politik, die die kleinen Leute in den Mittelpunkt stellt.

Dortmund & Ruhrgebiet

Dortmund und das Ruhrgebiet sind meine Heimat. Umso schmerzlicher ist es, mitansehen zu müssen, dass die einstigen stolzen Arbeiterstädte zunehmend verkommen. Auch die Menschen im Kohlenpott haben einen Anspruch auf innere und soziale Sicherheit – hierfür kämpfe ich in Berlin.

Rechtsstaat & Freiheitlichkeit

Sicherheit und Freiheit gehören untrennbar zusammen. Allerdings erleben wir im Kontext der Corona-Maßnahmen, dass rechtschaffende Bürger zunehmend in ihren Freiheitsrechten beschränkt werden. Soziale Netzwerke werden zensiert, die demokratische Opposition kriminalisiert und die Meinungs- und Versammlungsfreiheit drangsaliert. Es wird Zeit, dass unser Volk seine Freiheit zurückbekommt.

Für Dortmund. Für Deutschland.

Meine Arbeit im Deutschen Bundestag

Anfragen

Durch Anfragen habe ich als Abgeordneter die Möglichkeit, der Bundesregierung auf den Zahn zu fühlen und Missstände aufzudecken. Teilt mir eure Anliegen mit, damit ich sie an die Bundesregierung herantragen kann.

Anträge

Als Einzelabgeordneter steht mir jeweils in der dritten Lesung eines Gesetzesentwurfes ein Antragsrecht zu.

Ausschusstätigkeit

Als beratendes Mitglied gehöre ich dem Innenausschuss an. Über die aktuellen Themen in diesem Ausschuss informiere
ich euch gerne. 

Unterstützung der patriotischen Jugend

Idealismus belohnen.

Die Jugend ist unsere Zukunft. Viele junge Patrioten setzen sich heute schon für ihre Heimat ein und nehmen mitunter vielerlei Repressionen in Kauf. Damit sie diesen Weg nicht alleine gehen müssen, unterstütze ich sie dabei.

Neben einem Stipendium für Mitglieder der Jungen Alternative, welches neben einem Büchergeld auch ein Seminarprogramm umfasst, unterstütze ich auch gerne parteiunabhängige Projekte aus dem politischen Vorfeld.

Ihr habt eine förderungswürdige Idee? Dann meldet euch!

  • Jugend 100% 100%
  • Zukunft 100% 100%

So erreichen Sie mich

Kontaktdaten

Telefon

+49 30 227 785 68

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
10557 Berlin

E-Mail

matthias.helferich@bundestag.de

Matthias Helferich

Abgeordneter des Deutschen Bundestags

Vorstellung

»Gegen die Regierung mit allen Mitteln zu kämpfen ist ja ein Grundrecht und Sport eines jeden Deutschen.«

– Otto von Bismarck

Mein Name ist Matthias Helferich und ich bin euer Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Dortmund II (143).

Geboren wurde ich 1988 in Dortmund-Hombruch. Nach dem Wehrdienst beim Wachbataillon in Siegburg studierte ich in Bonn und Bochum Rechtswissenschaften.

Nach dem ersten juristischen Staatsexamen arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem wirtschaftsrechtlichen Lehrstuhl sowie als Dozent für Staats- und Europarecht an einer städtischen Verwaltungsakademie.

Seit 2020 bin ich als Rechtsanwalt tätig und engagiere mich kommunalpolitisch im Rat der Stadt Dortmund und der Bezirksvertretung Scharnhorst.

Ich mache Politik für all jene Dortmunder, die sich schon lange nicht mehr vom politischen Establishment gehört fühlen und sich nach einer Vertretung ihrer Interessen sehnen.

Dafür stehe ich

Politische Positionen

Migration & Asyl
Innere Sicherheit
Soziale Frage
Dortmund & Ruhrgebiet
Rechtsstaat & Freiheitlichkeit

Migration & Asyl

Deutschland braucht eine Rückführungsoffensive. Alleine in Dortmund leben rund 1600 ausreisepflichtige Ausländer, die unseren Stadthaushalt mit rund 20 Millionen Euro jährlich belasten. Fehlende Integration und importierte Kriminalität diskreditieren all jene Migranten, die Deutschland und seine Kultur ebenfalls als ihre Heimat anerkannt haben. Wenn wir unsere Heimat bewahren wollen, müssen wir unsere Grenzen schützen und konsequent abschieben.

Innere Sicherheit

Nicht Rechtspopulisten gefährden unsere innere Sicherheit, sondern die wachsende organisierte Kriminalität. Unser Rechtsstaat muss entschlossen gegen den Machtanspruch türkisch-arabischer Clans im Ruhrgebiet vorgehen. Polizei und Ordnungsbehörden müssen personell und finanziell gestärkt werden. Gruppenvergewaltigungen und Sexualstraftaten, die insbesondere seit 2015 verstärkt zunehmen, dürfen nicht aus Gründen politischer Korrektheit verschwiegen werden. Täter und ihre Herkunft müssen klar benannt werden.

Soziale Frage

Die soziale Frage wird von Tag zu Tag akuter. Während das Einkommen von Steuern, das Ersparte von steigender Inflation gefressen wird, steigen die Preise für Lebensmittel, Strom und Benzin immer weiter. Wir müssen zurück zu einer sozialen Politik, die die kleinen Leute in den Mittelpunkt stellt.

Dortmund & Ruhrgebiet

Dortmund und das Ruhrgebiet sind meine Heimat. Umso schmerzlicher ist es, mitansehen zu müssen, dass die einstigen stolzen Arbeiterstädte zunehmend verkommen. Auch die Menschen im Kohlenpott haben einen Anspruch auf innere und soziale Sicherheit – hierfür kämpfe ich in Berlin.

Rechtsstaat & Freiheitlichkeit

Sicherheit und Freiheit gehören untrennbar zusammen. Allerdings erleben wir im Kontext der Corona-Maßnahmen, dass rechtschaffende Bürger zunehmend in ihren Freiheitsrechten beschränkt werden. Soziale Netzwerke werden zensiert, die demokratische Opposition kriminalisiert und die Meinungs- und Versammlungsfreiheit drangsaliert. Es wird Zeit, dass unser Volk seine Freiheit zurückbekommt.

Deutscher Bundestag

Für euch im Parlament

Idealismus belohnen.

Die Jugend ist unsere Zukunft. Viele junge Patrioten setzen sich heute schon für ihre Heimat ein und nehmen mitunter vielerlei Repressionen in Kauf. Damit sie diesen Weg nicht alleine gehen müssen, unterstütze ich sie dabei.

Neben einem Stipendium für Mitglieder der Jungen Alternative, welches neben einem Büchergeld auch ein Seminarprogramm umfasst, unterstütze ich auch gerne parteiunabhängige Projekte aus dem politischen Vorfeld.

Ihr habt eine förderungswürdige Idee? Dann meldet euch!

  • Jugend 100% 100%
  • Zukunft 100% 100%

So erreichen sie mich

Kontaktdaten

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
10557 Berlin

Telefon

+49 30 227 785 68

E-Mail

matthias.helferich@bundestag.de