Deutscher Bundestag

Aktuelles

Für Dortmund in Berlin

Anfragen

Der Regierung auf den Zahn gefühlt

Wahlkreis

Neues aus Dortmund und Umgebung

Besucherfahrt

Jetzt anmelden und Berlin besuchen!

Partei

Soziale Medien

Kontakt

Telefon

+49 30 227 785 68

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
10557 Berlin

E-Mail

matthias.helferich@bundestag.de

Nancy Faeser verliert den Freibadrandale-Faktencheck
Matthias Helferich, Mitglied des Bundestags
7.07.2022

In einem aktuellen BILD-Interview gibt sich die umstrittene Innenministerin Nancy Faeser (SPD) realpolitisch, als sie auf die ausartenden Freibadrandalen angesprochen wird:

»Da muss hinreichend Polizeipräsenz dann hin, wenn es IM MOMENT in den Freibädern so ein Problem ist.«

Mit dieser Formulierung täuscht sie vor, Freibandrandale junger migrantischer Gruppen sei ein erst seit neuem akutes Problem, doch diese Aussage hält dem Faktencheck nicht stand.

Bereits im Jahr 2019 verzeichneten alleine NRWs Freibäder über 650 Straftaten. Dabei hatte jeder dritte Täter keinen deutschen Pass und der häufigste Vorname der passdeutschen Täter war Mohammed. Der Vorsitzende des BDS resümiert: 

Seit etwa 10 BIS 15 JAHREN werde es von Jahr zu Jahr schlimmer und nach einer Trendwende sehe es derzeit nicht aus.

Doch jeder kann nun etwas gegen Freibadrandale unternehmen, nämlich sie melden! Schnell und einfach auf randalemelder.de