Deutscher Bundestag

Aktuelles

Für Dortmund in Berlin

Anfragen

Der Regierung auf den Zahn gefühlt

Wahlkreis

Neues aus Dortmund und Umgebung

Besucherfahrt

Jetzt anmelden und Berlin besuchen!

Partei

Soziale Medien

Kontakt

Telefon

+49 30 227 785 68

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
10557 Berlin

E-Mail

matthias.helferich@bundestag.de

Nancy Faeser ist auf beiden Augen blind!
Matthias Helferich, Mitglied des Bundestags
12.05.2022

Der neue Bericht über politisch motivierte Kriminalität (PMK) wurde nun von Antifa-Innenministerin Faeser (SPD) vorgestellt. Dabei versäumte sie es nicht, wieder ihre Mär der großen Gefahr von Rechts zu verbreiten. 

Auf Twitter sprach sie davon, dass Rechtsextremismus die größte Gefahr in Deutschland sei. Dabei verrechnet sie sich nicht nur, sondern lässt auch unter den Tisch fallen, dass es noch mehr Opfer linksextremer Gewalt gibt. Aber die scheint für sie ja nicht zu existieren. 

Alles in allem macht politisch motivierte Gewalt deutschlandweit mit etwa 4.000 von insgesamt 165.000 Delikten sowieso nur einen kleinen Anteil aus. Viel größer ist faktisch für die Menschen in Deutschland die Gefahr von Gewalt durch Asyl-Zuwanderer. Die verübten alleine in NRW vergangenes Jahr über 5.000 Gewaltdelikte. 

Mit Nancy Faeser hat Deutschland also eine Innenministerin, die nicht nur auf dem linken Auge, sondern scheinbar allgemein blind agiert. Doch wer für ihn unangenehme Tatsachen leugnet, der wird nichts positiv verändern können.